Auf & DavonHome

Mallorca Inselabenteuer

Januar 16, 2023 0 comments

Bei der Frankfurter Buchmesse 2022 musste ich einfach danach fragen. Ein Reiseführer über Mallorca. Von einem Bekannten. Da war ich natürlich neugierig. Das Rezensionsexemplar erhielt ich fix und fing an zu blättern und zu schmökern. Und bald wurde klar – hier hat jemand wirklich gute Arbeit geleistet.

Wenn man Frank Feldmeier kennt, weiß man, dass das, was er schreibt, keine halbe Sache ist. Er begnügt sich nicht mit eilig hingeworfenen Sätzen oder oberflächlich recherchierten Informationen. Bei seiner Recherche ist und bleibt er ein gründlicher Franke. Und das merkt man diesem Buch „Mallorca Inselabenteuer“, erschienen im Michael Müller Verlag, an.

Frank lebt seit vielen Jahren auf Mallorca, schreibt dort für die deutsche Zeitung und kann sich mit gutem Gewissen als wirklicher Inselkenner bezeichnen. Anders als viele andere, die aufgrund mehrerer Stippvisiten nach Mallorca schon von „ihrer Insel“ sprechen.

Infos kompakt und trotzdem toll zu lesen

Das 240 Seiten starke Buch strotzt förmlich vor Infos und Tipps. Dabei erhalten die Leser bekannte und ungewöhnliche Anregungen. Auf Seite 48 erfährt man zum Beispiel, wo man am besten die Flugzeuge im Landeanflug oder beim Starten beobachten kann. Ein Foto in warmem Abendlicht und einem fast schon historisch anmutenden Landwirt mit Pferdekarren ziert diesen familienfreundlichen, garantiert kostenlosen Tipp.

Palma, die Schöne

Und das stimmt einfach. Die Hauptstadt bekommt den besten Platz im Buch, direkt am Anfang. Und natürlich widmet sich das Buch etwas ausführlicher dieser wunderbaren Stadt. Palma hat für mich die perfekte Größe, eine schöne Altstadt mit kühlenden, schattigen Gassen im Sommer und spannenden Ecken zum Entdecken.

Wenn man sich so durch die Seiten liest, hat man das Gefühl, in den Genuss und das große Glück zu kommen, persönliche Ideen und fast schon Geheimtipps eines guten Freundes zu erhalten. Die Ideen sind im besten Sinne bodenständig und umsetzbar und heben sich von den üblichen Reisetipps zu Mallorca angenehm ab. Fassadenkunst mit Grafitti wird ebenso Beachtung geschenkt wie Stolpersteinen des deutschen künstlers Gunter Demnig. Bei dem großen Angebot der Inselhauptstadt musste der Autor eine Auswahl treffen. Wer mehr über Palma erfahren möchte, sollte sich vielleicht als Ergänzung einen extra Reiseführer besorgen. Dafür wird man von ihm auf einen der noch ursprünglichsten Märkte im trubeligen Stadtteil Pere Garau mitgenommen und kann zwischen Schweins- und Kohlköpfen wählen.

 

Erfolgreiches Reihenkonzept

Das Buch gehört zur 2019 gegründeten Reihe, die zunächst mit Stadtabenteuern begann und schnell Preise einheimste. Denn es ist nicht einfach, bekannte Urlaubsziele immer wieder spannend und „neu“ zu erfinden. Das besondere an den Stadt- oder Inselabenteuern ist, dass sie meistens sehr erschwinglich oder umsonst und häufig familienfreundlich sind.

Was mir zusätzlich an dem Buch gut gefällt – alternative Transportmöglichkeiten zum üblichen Mietauto werden genannt. Die homepage der Überlandbusse TIB und von Palmas Stadtbussen EMT kommen ebenso vor wie  Palmas öffentliches Radleihsystem Bicipalma für kurze Strecken. Man muss sich lediglich registrieren, aber dann können auch Urlauber dieses tolle Angebot nutzen. Seit Januar 2023 sind Busse und Bahnen sogar kostenfrei – vorausgesetzt, man lebt auf der Insel und hat die Tarjeta Ciudadana.

Das Wichtigste auf einen Blick

Ein kurzer Steckbrief am Anfang jedes Tipps beantwortet die zentralen Fragen nach wo?, wann?, wie lange ? und wieviel?. In der passenden Schmuckfarbe Türkis – passend zum kristallinklaren Meer rund um die Insel – gibt es Zeichnungen, Illustrationen und Grafiken zum jeweiligen Thema.

Beim Schmökern merkt man – und ich auch, die ich Mallorca auch recht gut kenne – dass hier jemand die Tipps wirklich erlebt, ausprobiert und für gut befunden hat.

Verständlich und gekonnt webt Frank Wissenswertes ineinander und vermeintliche Gegensätze werden in einem Text erwähnt: Gedenksteine im Party Hotspot, Anpacken auf einer Ökofinca, aber auch beliebte und bekannte Attraktionen wie der „Rote Blitz“, der historische Touristenzug zwischen Palma und Sóller, der mehrfach täglich laut tutend den Bahnhof an der Placa Espanya verlässt, durften in die Inselabenteuer hinein.

Für einen Urlaub reicht das kompakte Buch nicht. Man muss schon mehrmals wiederkommen, um all die tollen Ideen und Eindrücke auszuprobieren. Bei vielen Ideen denke ich – toll, so etwas erfährt man normalerweise durch Zufall, von guten Freunden oder wenn man länger hier lebt. Die Leser von Mallorca Inselabenteuer haben das Glück, auf kurzem Weg besondere Seiten der Insel entdecken zu können.

Und sicherlich wird der ein oder andere nebenbei eigene Inselabenteuer erleben und Neues entdecken.

 

Erhältlich bei Michael Müller Verlag für 17,90 Euro

ISBN 9783966 850414

 

Oder direkt hier bestellen:

https://www.michael-mueller-verlag.de/de/reisefuehrer/spanien/mallorca-abenteuer/

You may also like

Leave a Comment