Leib & Seele

Lupita style

Juli 6, 2016 0 comments

DSC_0155

Ich betrete den Vintage Laden und er umhüllt mich sofort. Er ist angenehm, fruchtig und sanft. Ein Duft nach Zitrone, Lavendel, Kardamon und was sich sonst noch alles in den natürlichen Seifen verbirgt, die es hier bei Lupita gibt. Die Zusätze sind natürlich, die Produkte auf der Insel hergestellt. Leela verreibt ein wenig Peelingcreme auf meinem Handrücken. „Vor dem Duschen gleichmäßig verteilen und danach abspülen. Deine Haut wird jubeln“, sagt sie lachend.

DSC_0150

DSC_0147

Mir haben es die wunderschönen Kleider angetan. Ich bin kein schwer betroffener Klamottenjunky, aber dies ist mein Laden, meine Farben und mein Stil. „Alles nachhaltig und ökologisch möglichst gut vertretbar,“ erzählt mir Leela Romeo, die Inhaberin. Sie führt den Laden seit März 2016. Vorher gab es hier vor allem die Seifen und Badezusätze, jetzt hat sich das ganze zu einem wunderschönen Conzept-Store gemausert. Das Konzept hier: sich mit allem, was einen umgibt, wohlfühlen – den Düften, den Stoffen und Farben, der Kunst.

DSC_0126

Wer sich einmal besonders autakeln möchte, kann eine der bunten Fliegen oder Halskragen wählen. Für jedes Outfit ein neuer Kragen. Die Marke heißt bezeichnenderweise „Se me sube el cuello“ – frei übersetzt: Es steht mir bis zum Hals.

DSC_0118

Neben schönen Kleidern, Schmuck und Seifen gibt es auch etwas für den Geist. Die halb Engländerin, halb Mallorquinerin liebt die Kunst, deshalb hat sie auch dafür eine ganze Wand in ihrem Laden freigeräumt. Jeden Monat stellen verschiedene Künstler aus. Aber nicht nur das: am letzten Dienstag im Monat dürfen alle mitmischen, die Lust dazu haben. „Das spült einige Leute in den Laden, gerade auch wegen der beliebten Ruta Martiana“, erzählt sie mir. Kunst nicht nur zum aufhängen und anschauen sondern zum wirklich begreifen und kennenlernen, ausprobieren.

DSC_0100Sie hat drei Labels im Angebot, #‎pepaloves‬ ‪#‎Zoubisou‬ ‪#‎tiralahilacha‬, alle von spanischen Designern. Die Linie von Zoubisou macht aus alt neu. Sie nimmt Stoffe und schneidert daraus neue Tops, Hosen, Badeanzüge. Hier ist Vintage nicht nur ein Modewort. Die Farben von pepaloves und tiralahilacha sind sommerlich frisch, die Schnitte modisch und bleiben der Vintage-Idee treu. Ich habe mich bei meinem letzten Besuch direkt in ein Kleid mit gelbem Kragen und lockerer Taille im Stil der 60er Jahre verliebt. Es fällt luftig und ist für die heißen Tagen auf Mallorca genau richtig.

DSC_0143

Leela Romeo denkt im Ganzen. Ihre Mutter ist Engländerin, ihr Vater Mallorquiner.

Ich schlendere durch den Laden. Das Konzept geht für mich absolut auf – Kunst gepaart mit Geschmack, erschwinglichen Preisen, lokalen Designern und sogar noch an die Nachhaltigkeit wurde gedacht.

DSC_0125 DSC_0123

Wer sich etwas besonders gutes tun möchte, steigt die Stufen in den kühlen Keller hinab. Dort erwartet einen ein Spa-Bereich mit Massagen und Wellnessangeboten. „Es gibt sogar Sekt und Erdbeeren nach der Massage“, verrät mir Leela. Lupita Style eben!

DSC_0091

Aus Alt mach Neu. Dieser Badeanzug war früher vielleicht einmal ein Kleid oder eine Schürze. Wer weiß das schon so genau? Hier macht er sich fantastisch mit den alten Discorollern.

Zum digitalen browsen und stöbern hier entlang…

Anmerkung: Lupita gibt es leider nicht mehr.

You may also like

Leave a Comment